Hören - Damit Sie mitten im Leben stehen!

Gehörschutz

Lärm macht krank! Das ist wis­sen­schaft­lich nach­ge­wiesen! Des­halb ist es wichtig, sein Gehör ent­sprech­end zu schüt­zen. Indi­vi­dueller Gehör­schutz kann Ab­hilfe schaf­fen und spielt eine wich­tige Rol­le, wenn man z. B. bei der Ausübung seiner Ar­beit Spät­folgen ver­mei­den möchte.

Damit in­di­vi­duel­ler Gehör­schutz eine opti­male Schut­zwirkung bieten kann, ist es sinn­voll sich genau­estens über die Mög­lich­keiten zu in­for­mieren und eine fach­männische An­pas­sung durch­führen zu lassen. Gerne be­raten wir Sie zum Thema in­di­vi­duel­ler Ge­hör­schutz und zeigen Ihnen die viel­fäl­tigen Mög­lich­keiten einer pass­ge­nauen Ver­sorgung.

Arbeit

Seit Januar 2010 gel­ten deutsch­land­weit im Auf­trag aller Berufs­ge­nos­sen­schaften neue Richt­linien, die den Ein­satz und die Bau­art von Gehör­schutz regeln. Diese Prä­ven­tions­leit­linien be­sagen, dass an einem Dauer­lärm­arbeits­platz nur ein maß­ge­fer­tigter Gehör­schutz mit Filter aus­reichenden Schutz vor Lärm und dessen Fol­gen bietet.

Bei in­dustriellem Gehör­schutz ist sowohl eine Ein­wei­sung als auch Fun­ktions­prüfung vor­ge­schrieben!

Musik

Für das per­fekte Musik­ver­gnügen mit Ihrem trag­baren MP3-Player gibt es an­ge­passte Kopf­hörer oder Halte­plas­tiken. Un­an­genehmes Drücken oder das Heraus­fallen der Hörer gehören somit der Ver­gangen­heit an. Auch bei zu lauter Party­musik oder Kon­zert­be­suchen gibt es pas­sende Lösungen.



Schlafen und Reisen

Ein guter und erhol­samer Schlaf ist wichtig. Egal ob zu Hause oder auf Reisen. Mit dem ent­sprech­enden Gehör­schutz werden Sie die störenden Ge­räusche nicht mehr be­ein­flus­sen.





Freizeit und Sport

Schutz­pass­stücke gegen Spritz­wasser, werden in­divi­duell nach Ohr­ab­formung her­gestellt. Sie ver­hindern Wasser im Ohr beim Baden, Duschen oder Wasser­sport und schützen so vor Ohr­entzün­dungen.